Logo

Banner
 

TU in Szene

Programm 2013

12. Mai, 18:00, HSZ, Eintritt frei


Bonny-Lycen Henze

Bonny-Lycen Henze

Bonny-Lycen Henze, geboren 1991 in Guben, studierte zunächst Literaturwissenschaft und Philosophie in Dresden bis sie sich ganz und gar herzeigen der Lyrik widmete. Inmitten von irdischem Herzflimmern, zwischenmenschlichen Zerwürfnissen und impertinenter Koketterie treffen honigsüße Worte auf beißend unverfrorene Aufrichtigkeit. Die junge Autorin stößt rücksichtslos empathisch in die Hermetik von Herzeigenheiten und zerpflückt sowohl die Liebe als auch die Sprache, die sie sich zueigen macht.

fb.com/herzeigen/



 
 
 

die bühne: h.A.u.T. (TU Dresden)

die bühne: h.A.u.T.

Anfang 20. Anfang Leben. 5 Menschen. 5 Ideen vom Sein.
Louisa, Raphael, Maja, Marek und Benjamin sind Studenten. Ihre Leben kreuzen sich auf dem Campus. Feiern, Lieben, Leidenschaften – eben das volle Programm. Das Außen ist die Bühne, das Innen unentdecktes Land.
Am Anfang ist da ein Bild vom Ich. Dann ist da die Suche nach dem optimalen Sein. Und unweigerlich wird die eigene Haut zur Leinwand einer Selbstprojektion. Das Bild vom Innen wird von außen unsichtbar und vom Selbst nicht wahrgenommen. h.A.u.T. ist ein Stück über die Frage, ob man das eigene Bild selbst malt oder eben einfach entdeckt.

www.die-buehne.net



 
 
 

Groschenroman

Groschenroman

Die fünf Musiker von Groschenroman beweisen eindrucksvoll, dass Genregrenzen nicht existieren.
So kombinieren sie Blues, Rock, Reggae und Liedermacher-Elemente und schrecken selbst vor etwas Rap nicht zurück. Die akustischen Gitarren haben sie gegen Elektrische eingetauscht und mit Hammond-Orgel, E-Bass und Schlagzeug im Gepäck liefern sie nun ihr Programm "Blättern im Liedertagebuch", das weiterhin durch musikalische Abwechslung, mehr Dynamik und einer kräftigen Portion 60s Rock Feeling glänzt.

myspace.com/groschenroman-dd



 
 
 

bye bye

byebye

byebye gibt es erst seit 2011, doch Tim und Oli kennen sich schon seit der Schulzeit. Ihre erste EP mit dem Titel "fünfkommafünf Lieder" bringt das Gefühl eines einmaligen Sommers nach Hause und in die Konzertsäle. Eigentlich „völlig unklar“: Die CD entstand praktisch im Wohnzimmer der beiden. Mit Nudelsieb, Plastiktüte, Koffer & Co wurden Schlagzeugsounds kreiert, Bass und Keyboards eingespielt und Chöre eingesungen.
Tiefgründig und leicht, lustig und schwermütig, mitreißend und auf jeden Fall unvergesslich – so klingen die Songs der zwei sympathischen Leipziger mit deutschen Texten. Die beiden Sänger und Songwriter begeistern ihre Fans mit Texten, die jede Menge Spielraum für Interpretationen lassen, lockeren Gitarrenklängen und warmen Stimmen, die dem Zuhörer einen Ohrwurm nach dem anderen bescheren. byebye "pendeln zwischen Liebeskummer ohne Penetranz, trennen mal ironisch und mal direkt das Bedeutende vom Unwichtigen. Und all das immer verdammt relaxt." (LVZ)

www.byebyemusik.de



 
 
 

Katja Hofmann (Halle)

Katja Hofmann

Katja Hofmann - Poetin und Slam Masterin (Halle)
Katja Hofmann ist "typisch Frau". Sie schreibt Texte über Liebe... - und Hass! Die 26-jährige Bühnenpoetin lebt und studiert in Halle an der Saale, wo sie die Literatur-Reihe "Wörterspeise" organisiert und moderiert - auch dort spielt sie gern mit Klischees. Seit Anfang 2010 bereist sie aber vor allem erfolgreich Poetry Slam-Bühnen in ganz Deutschland und gewinnt mit ihrer ungestümen, liebenswert-frechen Art, die sowohl im Inhalt ihrer Texte als auch in ihrer Performance stets aufblitzt, die Herzen ihrer Zuhörer und Zuhörerinnen. Außerdem gilt sie mit ihrem stets gekonnten Outfit als der modische Gaultier der Slamszene.

myspace.com/katjahofmann



 
 
 

Ralf Herzog

Ralf Herzog

"Best of Herzog"
Der Pantomime und Komiker greift tief in die Tüte des Lebens, überzeugt durch seinenĀ guten Humor. Mit besten Szenen und vollem Einsatz startet Ralf Herzog einen Angriff auf Ihre Lachmuskeln. Die Darstellungen regen an, klären auf, überzeugen und machen munter. Seine Improvisationen auf Zuruf der Zuschauer sind der Brüller des Abends.
"Best of Herzog" ist die Eintrittskarte für einen Theaterabend, denĀ Sie nicht so schnell vergessen werden.

mimenstudio.de



 
 
 

lotta sleeps

lotta sleeps

Lotta sleeps machen "Traummusik". Das Singer-Songwriter-Duo aus Dresden/ Leipzig kombiniert Folk geschickt mit experimentellen und atmosphärischen Klängen. In ihren Songs verwenden die Jungs Instrumente wie Gitarre, Violine, Glockenspiel, Mandoline und Melodica. Dabei entführen sie den Hörer in fremde Welten oder erzählen Geschichten aus dem Alltag. Mit ihrer Musikmalerei und einer gewissen Spur Melancholie verzaubern lotta sleeps so ihr Publikum.

fb.com/-lotta-sleeps-/


 
 
 
 


Impressum | Kontakt | Studentenclub Wu5 e.V., August-Bebel-Str. 12, 01219 Dresden | Öffnungszeiten: Di-Fr, ab 20:00

TU in Szene